Hans Peter Rodenkirch

JOHANN RODENKIRCH

Dies ist mein Blog – ich berichte hier über meine persönlichen Erlebnisse mit der Bistumsleitung in Trier hinsichtlich des Umgangs mit Opfern eines katholischen Priesters und dessen Handlungen.

derPRÄLAT…

AUSBLICK

Nach den Erfahrungen der massiven Angriffe (vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht Koblenz) zur Verhinderung meines Blogs, werde ich keinerlei Hinweise auf Namen oder persönliche Beziehungen hinsichtlich des katholischen Priesters hier veröffentlichen. Dies ist auch nicht notwendig, da die Bistumsleitung über die vorgefallenen Dinge seit langem informiert ist bzw. die Informationen zu den Aktivitäten des Priesters in den letzten Jahren zeitnah detailliert erhalten wird.

Generell versichere ich an dieser Stelle, dass ich mich bei meinen Schilderungen nur auf belegte – belegbare und wahre Gegebenheiten beziehen werde.

Selbstverständlich habe ich Bischof Dr. Stephan Ackermann über den Start meines Blocks schriftlich informiert (Mitte Februar). Hierzu habe ich auch eine bestätigende Antwort erhalten, die aber keinerlei Aussagen zu den vorgebrachten Themen oder Gesprächsangebote enthielt. Sollte es hierzu kommen, werde ich dies natürlich hier auch bekanntgeben.

Es ist in keinster Weise meine Absicht die Bistumsleitung mit unbekannten Themen hier in meinem Blog zu überraschen.

Mir geht es um Wahrheit und Transparenz. Da ich dies auch von der Bistumsleitung erwarte, gehe ich mit gutem Beispiel voran.

HP, 15.05.2022

Neueste Beiträge